Die Aktion

„Bildung findet in der Schule statt“: Dieser Feststellung stimmt die große Mehrheit der Bevölkerung zu. Dass Menschen vom Sport profitieren, zum Beispiel in Gesundheit und der körperlichen und geistigen Fitness, ist ebenfalls bekannt und anerkannt. Aber dass im Sport gelernt wird, dass Sport bildet, ist längst nicht jedem bewusst.

Genau hier setzen der Landessportverband Schleswig-Holstein und sein Partner Lotto Schleswig-Holstein mit der Aktion „Das habe ich beim Sport gelernt“ an. „Wir möchten innerhalb des Sports und in den Köpfen möglichst vieler Menschen ein neues Bewusstsein dafür schaffen, welches enorme Bildungspotential im organisierten Sport steckt“, so LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen.

Im Zentrum der Aktion stehen die individuellen Erfahrungen und ganz persönlichen Antworten der Sportlerinnen und Sportler: mit enormer Glaubwürdigkeit, immer informativ, authentisch und originell. Die Aktion schafft mit der Platzierung dieser Statements auf perfekt inszenierten, ausdrucksstarken Fotos eine visuelle Welt, die die Botschaft „Sport bildet!“ auf den Punkt bringt.

Sport ist mehr als ein 1:0 und Freude an Bewegung! Sport ist immer Anlass zur Bildung! Sport fördert die persönliche Entwicklung eines jeden Einzelnen und der Transfer der gelernten Werte ins Berufs- und Alltagsleben hilft auch dort, Aufgaben und Situationen zu meistern. Ein großer Vorteil dabei: Sport erreicht alle Altersgruppen und findet in jeder Altersstufe statt.

Mehr Informationen zur Aktion gibt es in der Broschüre „Gemeinsam starten“ (siehe unten).

Ziel der Aktion

Die Aktion „Das habe ich beim Sport gelernt“ setzt auf drei Hauptaspekte:

  • Sport & Bildung gehören zusammen
  • Bildung braucht Bewegung
  • Sport bildet - sowohl in angeleiteten Sportangeboten als auch durch die Übernahme von Aufgaben z.B. in der Vereinsführung

Unsere Mitgliedsorganisationen, die Kreissportverbände und Landesfachverbände unterstützen das Ziel, dass das Bildungspotential des Sports bei den Mitarbeiter/-innen im Verein und Verband stärker wahrgenommen wird als bisher. Sportvereine und -verbände in Schleswig-Holstein sollen sich zukünftig selbstbewusst als Bildungspartner und Bildungsakteur positionieren.

Sport & Bildung in Schleswig-Holstein

Bildung im, vom oder durch den Sport ist ein zentrales Thema in der Arbeit des Landessportverbandes Schleswig-Holstein sowie seiner Sportjugend. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

Unser Bildungsverständnis

Das Bildungswerk des Landessportverbandes Schleswig-Holstein versteht sich als offene, kommunikative Einrichtung für Aus- und Weiterbildung im und durch Sport. Der Bildungsansatz ist interdisziplinär und basiert auf einem ganzheitlichen Bildungskonzept.

Bildungswerkprogramm des Landessportverbandes

Alle Seminare sowie Fort- und Weiterbildungen des Bildungswerkes im Landessportverband können über diesen Link eingesehen und gebucht werden.

Lehrgangsprogramm der Sportjugend

Alle Seminare sowie Fort- und Weiterbildungen der Sportjugend im Landessportverband können über diesen Link eingesehen und gebucht werden.

Sportpolitischer Orientierungsrahmen des LSV S.-H. 2016–2020

Mit dem Sportpolitischen Orientierungsrahmen 2016-2020 (kurz SPORA) legt der Landessportverband Schleswig-Holstein zum dritten Mal nach 2008 und 2012 eine Darstellung seiner künftigen Arbeitsschwerpunkte, Perspektiven und Strategien für die Sportentwicklung in Schleswig-Holstein vor. Hier finden Sie alle weiteren Informationen dazu.

Infobroschüre zur Aktion „Das habe ich beim Sport gelernt“:

Die Broschüre „Gemeinsam starten” zeigt auf zwölf Seiten anschaulich die Inhalte und das Ziel der Aktion.